Datensicherungstools für Smartphones

Um Daten, Apps, Spielergebnisse, Medien und Telefonkontakte auf dem Smartphone vor Verlust zu sichern, gibt es die unterschiedlichsten Backup Apps auf dem Markt. Neben Hersteller spezifischen Apps, die die Daten in der Regel auf dem heimischen PC sichern, gibt es Backup - Apps, die man sich bei diversen Anbietern herunterladen kann. Ein Teil dieser Apps benötigen Root - Rechte, von denen man sich als unerfahrener Nutzer besser fernhalten sollte. Bevor die App, die diese Rechte benötigt die Arbeit aufnehmen kann, muss in einem gesonderten Arbeitsgang das Root - System des Handys freigeschaltet werden.

Andere Backup - Apps kommen ohne die Root - Rechte aus, können dennoch in der der Funktion eingeschränkt sein. Für denjenigen, der seine persönlichen Daten und Medien vor dem totalen Verlust schützen will, für den reichen die Apps, bei denen keine Root - Rechte benötigt werden teilweise aus.

Back-ups, die direkt über die Hersteller angeboten werden oder ein Back-up über den PC erlauben.

Apps zur Datensicherung in der Übersicht

Samsung Kies

Bei Samsung ist es das Programm Kies zuständig für die Synchronisation der Dateien, Medien und Kontakte auf dem PC. Mit Kies hat man gleich mehrere Vorteile. Es gleicht alle auf dem Smartphone vorhandenen Daten ab und ist in der Lage, diesen Datenabgleich ebenso für Daten von Fremdgeräten durchzuführen.

Leider lässt Kies den PC in Einzelfällen langsam werden oder die Übertragung dauert eine ganze Weile.

HTC Sync Manager

Der Sync Manager von HTC übernimmt ausschließlich Kontaktdaten von Outlook und Mediendateien. Zudem ist er auf HTC Modelle beschränkt

Apple IOS

Alle Daten werden auf dem PC gesichert und können problemlos auf ein neues iPhone übertragen werden. Daten werden auf dem PC verschlüsselt. Das Speichern von Passwörtern ist mit dieser Funktion machbar.

Windows Phone

Alle Windows Handys mit WP8 profitieren von diesem Programm. Das Programm ist eher auf die Verwaltung und den Austausch von Multimediadaten ausgelegt. Ein vollständiges Backup ist nicht realisierbar, wenn es nicht über eine Cloud angelegt wird.

MyPhone Explorer

Alle Dateiformate werden herstellerunabhängig auf dem PC gesichert. Für die Sicherung ist ein Windows PC erforderlich.

Herstellerunabhängige Apps mit und ohne Root - Rechte

Titanium

Die derzeit beste Backup App dürfte Titanium sein. Diese App erfordert Root - Rechte um zu funktionieren und ist in erster Linie für Menschen mit Erfahrung gedacht. Titanium sichert von der System - App bis zu Mediendateien und Kontaktlisten alles, was es vom Smartphone zu sichern gibt. Für unerfahrene Nutzer ist die Bedienungsanleitung zu dürftig und zu unübersichtlich.

Vorteile

  • Sichert Systemapps
  • Ermöglicht die Verwaltung der Apps
  • Ermöglicht das Löschen alter Daten
  • Umfangreiche Sicherungsfunktionen

Nachteile

  • Bedienung für unerfahrene Nutzer unübersichtlich und schwer verständlich
  • Root - Rechte erforderlich

Helium

Bei Helium sind keine Root - Rechte erforderlich und es lässt sich intuitiv bedienen. Diese App kann von unerfahrenen Usern problemlos angewendet werden. Backups werden automatisch in regelmäßigen Abständen erstellt und in der Helium eigenen Cloud gespeichert. Helium sichert keine Mediendateien und keine unterschiedlichen Backup Versionen. SMS, WLAN-Passwörter und Anwendungsdateien werden unterstützt. Das alte Backup wird jeweils überschrieben und eine andere Cloud ist nicht nutzbar.

Bei einigen installierten Apps benötigt Helium viel Zeit, um diese auf dem eigenen PC zu sichern.

Vorteile

  • Anwenderfreundlich
  • Keine Root - Rechte nötig
  • Direkte Cloudanbindung

Nachteile

  • Keine unterschiedlichen Backup - Versionen möglich
  • Keine Sicherung von Mediendateien

Ultimate Backup Lite

Ultimate Backup sichert SMS, Anwendungen, Kontaktlisten und den Kalender. Eine Sicherung von Mediendateien wird nicht angeboten. Als Clouddienste können unter anderem Dropbox und GoogleDrive genutzt werden. Die App kommt mit einer Einführung und ist mit und ohne Root - Rechte nutzbar. Sind Root - Rechte vorhanden, werden Anwendungsdateien mitgesichert und Informationen über die jeweiligen Anwendungen mitgeliefert.

Vorteile

  • Anwendungsinformationen
  • Einführung in die Backup - App
  • Unterschiedliche Clouddienste einstellbar
  • Root nicht unbedingt erforderlich

Nachteile

  • Keine Sicherung von Mediendateien

Super Backup

Bei dieser App sind keine Root - Rechte notwendig. Das Erstellen von Sicherungen ist leicht und eine Kopie der gesicherten Daten kann an das Gmail Konto geschickt werden. Die Sicherungsintervalle sind vorgegeben und können nicht verändert werden. Alternative Cloudanbieter sucht man vergebens. Mediendateien sichert diese App nicht.

Vorteile

  • Das Erstellen von Sicherungen ist leicht
  • Keine Root - Rechte erforderlich
  • Kopie kann zu Gmail gesendet werden

Nachteile

  • Keine Sicherung von Medien Dateien
  • Feste Sicherungsintervalle
  • Keine Auswahl zwischen den Cloudanbietern

MyBackup

MyBackup ist mit der einfachen Oberfläche gut für Anfänger geeignet. Gesichert werden Apps, Systemeinstellungen, Kontakte und SMS. Speicherplatz gibt es kostenfrei bis 100 MB und dieser ist auf den Anbieter beschränkt

Vorteile

  • Keine Root - Rechte
  • Alles Wichtige wird gesichert
  • Leichte Bedienung

Nachteile

  • Einschränkung auf die Anbietercloud mit 100 MB kostenfreiem Speicher
  • Die Auswahl von Mediendateien ist möglich, allerdings ist das Auswahlverfahren zeitraubend

Quellen und weiterführende Links:

  1. http://web.de/magazine/digital/datensicherung-backup-smartphones-17820062
  2. http://www.chip.de/artikel/Android-Backup-Apps-Daten-Spielstaende-sichern-und-synchronisieren-_-mit-und-ohne-Root_66631185.html
56 Bewertungen (im Schnitt 4.1 von 5 Sternen)

Keine Kommentare

    Kommentar schreiben