Datentarife im Vergleich 2019

Sonne, Strand und das Meer vor den Füßen. Ein guter Moment und viel Zeit für ein gutes Buch. Dank Datentarifen muss man seine Bücher nicht mehr mit in den Urlaub schleppen. Das Tablet oder iPad reicht vollkommen aus und je nach Lust und Laune kann man sich dann dank Internetverbindung ein Buch nach Lust und Laune herauspicken und seinen “Akku” wieder aufladen.

Direkt zum Testsieger Vodafone

Datentarife

Datentarife: Was ist das?

Datentarife sind prinzipiell nichts anderes als eine SIM-Karte die man vom Smartphone kennt, nur das man mit dem Datentarif nicht telefonieren kann sondern ausschließlich surfen kann. Das ist eine perfekte Lösung für Tablets, iPads oder Notebooks, mit denen man sowieso nicht telefonieren kann. Dank guter Netzabdeckung ist es überall und jederzeit möglich mit maximaler Geschwindigkeit auf das Internet zuzugreifen.

Datentarife für zuhause & unterwegs:

Mobile Geräte wie iPad, Tablet oder Notebooks können nur dann richtig genutzt werden, wenn man die Geräte mit dem Internet verbunden sind. Mit dem richtigen Datentarif kann man die mobilen Geräte dann nicht nur zu Hause nutzen, sondern immer und überall. Datentarife mit LTE bieten sogar die Möglichkeit des Highspeed Internets.

Datentarif Nutzung
für iPad Immer häufiger sieht man das iPad in Bus und Bahn, denn das iPad ist nicht nur ideal für zu Hause sondern auch perfekt für unterwegs. Mit dem richtigen Datentarif lassen sich die Lieblingsserien auch unterwegs genießen.
für Tablet Du möchtest mobiles Internet nicht nur auf deinem Smartphone, sondern auch auf deinem Tablet nutzen? Dann kommst du oft nicht drum herum dich nach einem passenden Datentarif umzuschauen. Du musst dich auch nicht mehr stundenlang in ein Café setzen um das WLAN kostenfrei nutzen zu dürfen. Mit einem Datentarif für das Tablet kann man auch unter freiem Himmel arbeiten oder einfach nur online gehen.
für Notebooks Es ist noch nicht allzu lange her, dass man zuhause sein musste um das Internet zu nutzen. Es war auch nur sehr schwer vorstellbar eine “Computer” im Park zu nutzen. Heute ist das normal und man trifft im Park wahrscheinlich mehr Menschen die online sind als Jogger die einem entgegenkommen. Für Notebooks gibt es besondere Datentarife, die es einem ermöglichen günstig und mit hoher Surfgeschwindigkeit von überall online zu gehen.

Datentarife für das Auto

Aus dem Auto lässt sich ganz einfach und schnell ein WLAN-Hotspot machen. Dafür benötigt man einen Datentarif und einen speziellen Stecker. Nutzen lässt sich das WLAN dann wie gewohnt mit mehreren Endgeräten. Wer sein Auto zum mobilen Hotspot machen möchte sollte darauf achten ein Datentarif mit hohem Datenvolumen herauszusuchen. Denn eine langsame Internetverbindung ist genauso nervig wie ein Stau auf der Autobahn.

Datentarif für Wohnmobil

Im Urlaub auf das Internet verzichten? Das muss nicht sein! Wer mit dem Wohnmobil verreist kann auch in diesem einen WLAN-Hotspot einrichten. Es funktioniert genauso wie bei einem Auto. Möchte man mit dem Wohnmobil ins Ausland reisen, sollte man aber darauf achten, dass der Preis für die Nutzung im Ausland nicht zu teuer ist.

Datentarife für Smartphone & Handy

Das eigene Nutzungsverhalten entscheidet über den maßgeschneiderten Tarif. Nutzt du das Internet intensiv und sucht nach einer kostengünstigen Möglichkeit deine monatlichen Kosten niedrig zu halten, solltest du auf jeden Fall über einen Datentarif nachdenken. Die Datentarif sind oft günstiger als die Datenpakete die bei normalen Handytarifen enthalten sind.

Datentarife für Studenten

Das Leben als Student ist nicht immer einfach, aber worauf kein Student heute verzichten kann ist ein gutes Netz und ausreichend Datenvolumen. Bevor man sich als Student eine teure DSL-Flatrate anschafft kann es sinnvoll sein sich stattdessen einen passenden Datentarif zu besorgen. Damit ist man nicht nur zuhause online, sondern auch in der Uni, in der Bibliothek und überall anders, sondern kann ohne zu überlegen die WG wechseln. Denn der Datentarif ist nicht ortsgebunden und muss bei einem Umzug auch nicht gekündigt werden.

Datentarife für Kinder

Youtube, Whatsapp, Instagram und wie sie noch alle heißen gehören zum Leben der Kinder und sind nicht mehr wegzudenken. Für Kinder lohnen sich die teuren Handyverträge oft nicht, Datentarife aber dafür umso mehr. Eine SMS ist oldschool und Kinder kennen und nutzen eher Whatsapp um Nachrichten zu verschicken oder um zu telefonieren. Mit einem kostengünstigen Datentarif für Kinder hat man volle Kostenkontrolle.

Du hast die Wahl

Wie der Tarif am Ende genau aussehen soll kannst du häufig selbst bestimmen. Fast alle Anbieter ermöglichen eine individuelle Anpassung und sind zudem sehr flexibel. Datentarif gibt es zum einen mit Vertrag und auch ohne Vertrag. Wie bei normalen Handytarif beträgt die Laufzeit bei Datentarifen mit Vertrag 24 Monate. Datentarife ohne Vertrag funktionieren wie ein Prepaid-Tarif: ist die Karte aufgeladen, kann der gewünschte Datentarif gebucht werden.

Flexible Laufzeit

Datentarife unterscheiden sich vor allem in der Laufzeit. Die Laufzeit lässt sich wie folgt auswählen:

  • Monatsflatrate
  • Wochenflatrate
  • Tagesflatrate
  • Stundenflatrate

Der individualität sind keine Grenzen mehr gesetzt. Je nach Bedarf lässt sich ein Datenpaket buchen. Nutzt man beispielsweise das Tablet nicht regelmäßig außerhalb der Wohnung, kann man sich bei Bedarf einfach eine Tagesflatrate buchen und das Tablet immer dann mitnehmen wenn man es benötigt. Somit spart man sich die monatlichen Fixkosten und zahlt nur dann wenn man das Datenvolumen tatsächlich braucht.

Prepaid Datentarife

Mit dem Prepaid Datentarif hat man immer volle Kostenkontrolle, denn du bezahlst nur dann wenn du das Internet wirklich nutzt. Die Kosten richten sich dann nach dem eigenen Nutzungsverhalten. Die Tarife sind jederzeit kündbar und habe keine Laufzeit, was sie so flexibel macht. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit ein Datenpaket zu buchen, diese sind dann für die nächsten 4 Wochen gültig.

Datentarif mit Vertrag

Wer dauerhaft mobil sein will kann sich auch für einen Postpaid Datentarif entscheiden. Die Entscheidung für so einen Vertrag sollte aber gut überlegt sein, denn gekündigt werden können diese Datentarife meist erst kurz vor Ende der Vertragslaufzeit. Nutzt man das Internet aber intensiv oder beruflich kann so ein Postpaid Tarif sehr sinnvoll sein.

Wieviel Datenvolumen ist sinnvoll?

Für einen Pauschalpreis bucht man sich bei den meisten Datentarifen ein Datenvolumen. Die Datentarife beginnen bei kleinem Datenvolumen von rund 300 MB und nach oben gibt es kaum Grenzen. Wer mehrere Gigabyte benötigt, findet auch einen passenden Datentarif dazu. Welcher nicht gedrosselt werden möchte und mit geringer Geschwindigkeit online gehen will, sollte definitiv darauf achten ein Datentarif mit ausreichend Datenvolumen zu buchen.

Datenvolumen sparen

Das Datenvolum ist manchmal schneller aufgebraucht als man denkt, es gibt mehrere Gründe dafür. Ein großes Sparpotenzial gibt es bei folgenden punkten:

  • Apps im Hintergrund deaktivieren
  • Musik & Videos im WLAN herunterladen
  • aktualisierungen im WLAN durchführen

Beachtet man diese Tipps bekommt man am Monatsende keine Probleme mit der Drosselung der Datengeschwindigkeit.

Die größte Datentarife

Unbegrenzt surfen und das mit bis zu 500 Mbit/s! Das ist heute problemlos möglich. Die größten Datentarife sind natürlich auch die teuersten, aber wer Highspeed Internet braucht wird sehr schnell fündig. Es gibt auch gute Datentarife mit bis zu 30 GB und mehr, die in der Regel völlig ausreichend sind.

Datentarife mit EU-Roaming

Einige Datentarife bieten ein kostenloses EU-Roaming an, unter umständen kann zum Beispiel das Datenvolumen im Ausland nicht im vollem Datenvolumen zur Verfügung stehen. Wer viel in Unterwegs ist sollte sich unbedingt einen Datentarif mit kostenlosem EU-Roaming zulegen, denn so steht das gesamte Datenvolumen auch im Ausland zur Verfügung.

Die Netzabdeckung bei Datentarifen

Die Netzabdeckung ist bei Datentarifen die selbste wie bei den Smartphonetarifen. Möchte man mobile ins Internet, so sollte imer darauf geachtet werden, dass eine ausreichende Netzabdeckung vorhanden ist. Schon im vorfeld kann man prüfen, welches Mobilfunknetz in seiner Region am besten ist. Datentarife nutzen folgende Netze:

Mobilfunknetz Anbieter
D1 Telekom
D2 Vodafone
o2 o2

Datentarife mit StreamOn

StreamOn ermöglicht die Nutzung von Video-, Musik- und andere Apps ohne Datenvolumen zu verbrauchen. So lassen sich die Lieblingsserien auch unterwegs genießen und man braucht sich keine Gedanken darüber zu machen ob das Datenvolumen noch ausreicht. Die Flatrate für Musik- und Video-Streaming StreamOn gibt es bei der Telekom und mobilcom-debitel.