IMEI Nummer: was sich dahinter verbirgt und wozu sie gebraucht wird

IMEI Nummer herausfinden

Die IMEI (International Mobile Station Equipment Identity) ist eine 15-stellige Seriennummer, welche die Identifikation Ihres Smartphones zulässt. Diese Nummer soll außerdem ermöglichen, im Falle eines Diebstahls, ihr Gerät zu sperren und so zu schützen. In der Praxis ist dies vorallem für den Abschluss einer Handyversicherung oder, im schlimmsten Fall, für eine Diebstahlsanzeige bei der Polizei relevant.

Wie funktioniert die Identifikation über die IMEI Nummer und wie sicher ist sie?

Die IMEI Nummer enthält wichtige Informationen über ihr mobiles Endgerät. Dabei sind diese Informationen in 3 Abschnitte gegliedert: Der TAC (Type Allocation Code), die Seriennummer und die Prüfnummer. Zusammen lässt sich so beispielsweise nachvollziehen, um welches Modell es sich handelt und in welchem Land es registriert ist. Auf diese Weise kann das Gerät von Ihrem Mobilfunkbetreiber ebenfalls gesperrt oder geortet werden. Deshalb ist es auch wichtig, die IMEI Nummer nicht an Fremde weiterzugeben. Trotz dieser Möglichkeiten, gilt die IMEI nicht als sicherer Diebstahlschutz. Obwohl in der Theorie die IMEI Nummer nicht manipulierbar sein soll, ist es in der Praxis möglich, sie zu überschreiben und somit auch ein eigentlich gesperrtes Gerät zu verwenden. Laut einem Bericht aus dem Jahre 2002 der BBC können etwa 10% der IMEIs nicht eindeutig zugeordnet werden.

Wofür brauche ich meine IMEI Nummer?

Abgesehen von der Möglichkeit, ihr Gerät zu orten oder sperren zu lassen, ist die IMEI Nummer auch versicherungsrelevant. Beim Abschluss vieler Handyversicherungen müssen Sie die IMEI Nummer bereits im Vorfeld angeben. Doch auch wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie die IMEI Nummer, sowie andere Daten, immer notiert haben. Damit kann Ihr Gerät zweifelsfrei identifiziert werden. Dies erleichtert es Ihnen und Ihrer Versicherung, beispielsweiße im Falle eines Verlusts, die Angelegenheit schnell zu klären.

Wo finde ich die IMEI Nummer?

Sowohl für Android als auch für iOs gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihre IMEI auszulesen. Eine Möglichkeit, die bei beiden Betriebssystemen funktioniert, geht über die Telefon App. Öffnen Sie dazu einfach Ihre Telefon App und geben Sie *#06# ein. Es wird Ihnen automatisch Ihre IMEI Nummer angezeigt.

Eine weitere Möglichkeit, wie Sie direkt über Ihre Telefoneinstellungen auf Android und iOs die IMEI Nummer finden, sehen Sie unten.

Android:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen.
  2. Bei älteren Modellen tippen Sie nun ganz unten auf "Über das Telefon" und können dort direkt die IMEI Nummer finden.
  3. Bei neueren Android-Versionen tippen Sie zuerst auf "System" und dann auf "Über das Telefon".
  4. Im nächsten Fenster können Sie die IMEI Nummer und andere Informationen über ihr Gerät einsehen.

iOS:
Auch beim iPhone können Sie ganz einfach über Ihre Telefoneinstellungen die IMEI Nummer ausfindig machen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf "Allgemein".
  3. Hier finden Sie nun Ihre IMEI Nummer, sowie auch andere wichtige Daten.
Bisher keine Bewertungen

Keine Kommentare

    Kommentar schreiben