Prepaid-Karte online aufladen: So funktioniert's

Die Prepaid-Karte lässt sich heute bequem von zu Hause aus aufladen. Wir zeigen dir anhand des Beispiels "Vodafone" wie einfach und schnell du dein Prepaid Guthaben aufladen kannst. Nutze die mobile App deines Anbieters auf deinem Smartphone oder alternativ einen Computer oder Laptop.

Guthaben aufladen über die App

Das Aufladen über die App ist nicht nur sehr bequem, sondern auch sehr einfach. Vodafone Nutzer können die "Mein Vodafone" App zum aufladen nutzen. Im Hauptmenü wird direkt der Button "Aufladen" angezeigt. Wählt man diesen aus, kann man nun entscheiden welchen Betrag man aufladen möchte. Jezt noch die Zahlungsmethode auswählen und schon ist das Guthaben auf dem Handy verfügbar. Vodafone bietet zusätzlich die Möglichkeit sich eine Bestätigungsmail zukommen zu lassen, hierfür muss man dann noch seine E-Mail-Adresse angeben. Wer das nicht möchte kann es auch einfach ignorieren. Ist das Guthabenkonto wieder aufgeladen, kann man sich einen Prepaid Tarif seiner Wahl buchen und direkt lostelefonieren und surfen.

Guthaben aufladen über die Anbieter-Webseite

Wer die App seines Anbieters nicht nutzt oder einfach lieber vom Computer oder Laptop aus sein Guthaben aufladen möchte, kann die Webseite seines Anbieters besuchen. Vodafone bietet unter "CallYa-Karte aufladen" die Möglichkeit das Prepaid Guthaben online aufzuladen. Auch hier wählt man einfach den Aufladebetrag, gibt seine Mobilfunknummer ein und führt die Zahlung durch. Wer möchte kann sich hier auch wieder eine Bestätigungsmail zukommen lassen. Genauso einfach geht das auch bei der Telekom, O2 und allen anderen moderenen Mobilfunkanbietern.

Wer über den Browser seine Prepaid-Karte aufläd, sollte sich unbedingt eine Bestätigungsmail zukommen lassen. Denn hat man seine Rufnummer falsch angegeben kann das Guthaben schnell mal weg sein.

Jetzt online aufladen:

Zahlungsmethoden

Um sein Guthaben aufzuladen kann man zwischen verschiedenen Zahlungsanbietern wählen. Neben der Kreditkarten-Zahlung kann man auch bequem über Paypal bezahlen. Sofortüberweisung wird von einigen Mobilfunkanbietern auch akzeptiert.

Fazit

Beide Möglichkeiten bieten die schnellste Möglichkeit dein Guthabenkonto aufzuladen. In wenigen Sekunden steht einem auch das Guthaben zur Verfügung, daher braucht man nicht mehr vom Sofa aufzustehen und zum nächten Supermarkt oder zur Tankstelle zu gehen um wieder telefonieren und surfen zu können.

Bisher keine Bewertungen

Keine Kommentare

    Kommentar schreiben